Eine facettenreiche Kulturmetropole voller Attraktionen

Die Karnevalshochburg am mächtigen Rhein ist eines der beliebtesten Reiseziele für Städtereisen in Europa. Mit seiner lebendigen Kunst- und Kulturszene, den zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und den vielfältigen Veranstaltungen ist das Messe-, Wirtschafts- und Medienzentrum in Nordrhein-Westfalen ein idealer Ort für einen Kurzurlaub. Das ganze Jahr über gibt es in Köln viel zu entdecken und zu erleben. Neben den Hotels aller Preiskategorien finden sich in der grünen Stadt mit ihren ausgedehnten Grünanlagen auch vielfältige Angebote für Zeitwohnen. Ob möblierte Wohnung, Apartment oder Loft – individuelle Apartments auf Kurzzeitmiete in Köln sind ideal für Touristen, Kurzurlauber und Geschäftsleute. Aus welchen Gründen Sie auch in die Stadt am Rhein kommen, buchen Sie eine gemietete Wohnung auf Zeit und fühlen Sie sich gleich Zuhause!

In einem privaten Apartment den Charme Kölns hautnah erleben

Der Kölner Dom, die imposanten Rheinbrücken und der Kölner Zoo sind weltbekannt. Aber es gibt auch viele Ausflugsziele und Aktivitätsmöglichkeiten in Köln, die besonders sind und die nicht jeder kennt. Die beste Möglichkeit, um auch die versteckten Schönheiten abseits der üblichen Touristenpfade zu erkunden, ist, sich von einem einheimischen Guide begleiten zu lassen. Geführte Fahrradtouren durch die Stadt und ins Umland sind ein unvergessliches Highlight. Köln ist aber nicht nur ein Eldorado für Kunst- und Kulturinteressierte, sondern auch für Naturliebhaber. Mit Naturexperten kann man im Naturschutzgebiet Brücker Hardt auf Entdeckungstour zu den nachtaktiven Bewohnern gehen, im Adenauer Weiher Fledermäuse beobachten oder am Melaten-Friedhof eine heimisch gewordene Population an Sittichen besuchen. Auch Aktivurlauber, die in ihrem Kurzurlaub nach der gewissen Portion Adrenalin suchen, werden in der Stadt am Rhein das Passende finden. Rheinrafting ab Rhodenkirchen, Hubschrauber-Rundflüge oder Sightseeing-Touren mit dem Elektroscooter sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den zahlreichen Outdoor-Freizeitmöglichkeiten. Wer gerne knifflige Aufgaben löst, hat die Wahl zwischen mehreren Escape-Rooms oder geht zum Schwarzlicht-Minigolf.

Typisch Kölsch!

Köln ist nicht nur wegen seiner historischen Baudenkmäler und den Events ein Anziehungspunkt für einen Kurzurlaub, sondern auch wegen dem besonderen Charme der Kölner. Trotz der Globalisierung und den rasanten Entwicklungen einer Millionenmetropole, konnten die Kölner gewisse Traditionen und Eigenheiten bewahren. Das gilt für traditionsreiche Feste, wie den jährlichen Karnevalsumzug, ebenso wie für den typischen Dialekt und die kulinarischen Köstlichkeiten. Wer sich im Urlaub für Kurzzeitmiete in einer voll ausgestatteten Wohnung entscheidet, kann bei über 39 Standorten von Wochenmärkten regionale Produkte von Direkterzeugern aus Köln und ganz Nordrhein-Westfalen einkaufen. Die Standbesitzer geben Hobbyköchen gerne Kochtipps und Rezepte weiter. Man kann es sich auf Kurzzeitmiete aber auch einfach nur gut gehen lassen und nutzt das vielfältige Angebot an Restaurants in Köln. Hier findet man einfach für jeden Geschmack etwas. Auch urige Gasthöfe mit der bekannten Kölschen Gemütlichkeit und deftiger Brauhausküche gibt es zuhauf. Und nicht vergessen: Immer ein Kölsch dazu bestellen!

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen

Die Kölner sind ein sehr feierfreudiges Volk. Das ganze Jahr über finden neben den üblichen Kulturveranstaltungen in Theatern, der Oper oder in den Museen auch kostenfreie Festivals mit internationalem Rang statt, die oft von hunderttausenden Gästen aus aller Welt besucht werden. Sei es die größte in Deutschland organisierte Schwulen- und Lesbenparade Cologne Pride, das Kölner Sommerfestival mit Open-Air Musicals, das europaweit größte Reggae-Festival Summerjam, das Bierfestival oder die mehrmals im Jahr stattfindenden Jahrmärkte – wer kurzentschlossen zum Zeitwohnen nach Köln reist und ein individuelles Apartment bucht, wird mit Sicherheit ein erlebnisreiches Event finden und mit vielen positiven Eindrücken wieder nach Hause reisen. Und sogar Erholungssuchende, die nicht so auf Kultur, Sehenswürdigkeiten oder Freizeitaktivitäten aus sind, werden von den vielfältigen Wellness-Angeboten in Köln überrascht sein. Die moderne Claudius Therme im Kölner Rheinpark, das Agrippa-Bad oder das Ossendorf-Bad sind nur ein paar Beispiele. 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.